Naturfotografie

Die meisten Bilder entstehen im Raum Berlin-Brandenburg, aber auch Aufnahmen anderer Regionen, die naturdokumentarisch interessant sind oder den menschlichen Einfluss auf die Natur zeigen, werde ich hier neben unregelmäßigen Beiträgen darstellen. Da ich in den letzten Jahren viel in Brasilien war und dort zu Fragen der Landdegradierung forsche, sind viele Dokumente enstanden, die den Einfluss der landwirtschaftlichen Nutzung auf die Böden und Wasserqualität zeigen. Dabei handelt es sich aber um globale Probleme.

Ich fotografiere seit kurzer Zeit (März 2015) mit einer Nikon D7100 und dem Tamron 150-600mm, voher mit einer Sony SLT-57 und dem Sigma 50-500mm (mit dem eine Vielzahl von Bildern entstanden sind), die ich aber noch in Verbindung mit dem Tamron 90 mm 2.8 Makro benutze.

Bilder sind in den folgenden Kategorien abgelegt:

Für mich steht die Art steht immer im Vordergrund und alle Fotografien sind ohne grobe Störungen und außerhalb von NSGs enstanden (außer auf Vogeltürmen und von Wegen aus). Lieber sollte man auf ein gutes Bild verzichten, wenn unklar ist ob sich Tiere gestört fühlen. Trotzdem finde ich den Grundsatz „was man nicht kennt, kann man nicht schützen“ sehr richtig,  weshalb Naturbeobachtungsmöglichkeiten für Interessierte auch in NSGs wichtig sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s