Wassergeflügel bei eisigem Wetter im Potsdamer Raum

Es hat sich doch gelohnt die Seen südlich von Potsdam ab zu klappern und das gute Wetter am Vormittag zu nutzen. Bei solch guten Bedingungen, Sonne und klare Luft ist die Kombination der Nikon D7100 und dem Tamron 150-600 wirklich gut und absolut ausreichend, wenn man noch etwas Zeit in die Bildbearbeitung steckt.

Ein Highlight des Ausfluges war die weibliche Bergente und ein Mittelsägerweibchen. Das hat mich wirklich gefreut, da ich diese zwar in den Tagen zuvor immer mal wieder gesichtet habe, ein ordentliches Foto mir aber nicht gelungen ist

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s